GDL-Streik angekündigt
Zeitraum: 07.12. abends bis einschließlich 08.12.

Pressemitteilung

Medieneinladung: Gemeinsames Mobilitätstraining von City-Bahn und VdK

Foto: de.freepik.com
  • Wunsch mobilitätseingeschränkter Gäste
  • Sicheres Nutzen der Bahn kann geübt werden
  • Ansprechpartner vor Ort

Chemnitz/Aue – Auf Wunsch mobilitätseingeschränkter Fahrgäste laden die City-Bahn Chemnitz sowie der Sozialverband VdK Sachsen im Rahmen seines Projekts „ÖPNV für alle“ zu einem öffentlichen Mobilitätstraining ein.

Wann: 18. September 2023, 14 bis 18 Uhr

Wo: Bahnhof Aue (Sachs) 

Am Bahnsteig 2 wird ein Citylink bereitstehen, wie er seit Anfang 2022 auf der Bahnstrecke Burgstädt – Chemnitz – Aue (Linie C13) eingesetzt wird.

Für mobilitätseingeschränkte, aber auch weitere interessierte Fahrgäste besteht die Möglichkeit, die Ein- und Ausstiege sowie das sichere Mitfahren zu üben. Gleiches gilt für Sehbehinderte mit ihren Blindenführhunden. Zudem können die Besucher mit Triebwagenführer und Kundenbetreuer vor Ort ins Gespräch kommen und sich austauschen. Begleitpersonen sind selbstverständlich ebenfalls eingeladen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, mit Hilfsmitteln, wie etwa einem Rollstuhl oder Augenerkrankungs-Simulationsbrillen, verschiedene Arten von Behinderungen nachempfinden zu können.
 
Die Einladung ist auch gerichtet an Medien, mit der herzlichen Bitte, über die Veranstaltung zu berichten. Es besteht die Möglichkeit von Film- und Fotoaufnahmen – selbstverständlich unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.

VdK Sachsen und die City Bahn würden sich zudem über eine zeitnahe Ankündigung der Veranstaltung in Print, Online, Hörfunk und TV freuen.

Ansprechpartner vor Ort sind

Michael Thriemer, Leiter des Projekts „ÖPNV für alle“,
Tel: 0371 / 334010,
Mail: oepnv-fuer-alle@vdk-sachsen.de

 
Falk Ester, Pressesprecher City-Bahn Chemnitz,
Tel: +49 151 171 036 60
Mail: presse@city-bahn.de

Ansprechpartner

Falk Ester

Pressesprecher City-Bahn Chemnitz

Telefon: +49 151 171 036 60
Mail: presse@city-bahn.de