City-Bahn Chemnitz

Bahnhofstrasse 1, 09111 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 20.09.2018

City-Bahn barrierefrei | City-Bahn Chemnitz

 

 
 
 
 
 
 
 

Informationen für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Im Rahmen des Chemnitzer Modells spielt der barrierefreie Zugang zu Bahnsteigen und Fahrzeugen eine entscheidende Rolle. Sowohl unsere Fahrzeuge als auch ein Großteil der Haltestellen sind für Rollstühle und Kinderwagen kein Hindernis.

Für blinde und sehbehinderte Personen ist ein Großteil der Bahnsteige mit taktilen Leitstreifen ausgerüstet. Die dynamischen Fahrgastinformationsanlagen verfügen über Taster mithilfe derer die Texte der Anzeigen angesagt werden können.

Auf der Linie C11 Chemnitz - Stollberg (früher Linie 522) ist bis auf wenige Ausnahmen ein ungehinderter Zugang sowohl zu den Bahnsteigen als auch zu den Variobahn-Fahrzeugen möglich.

Durch die auf diesen Strecken eingesetzten Fahrzeuge besteht gegebenenfalls zwischen Fahrzeug und Bahnsteigkante ein Spalt. Dieser kann mit einem im Türbereich befindlichen ausfahrbaren Schiebetritt bzw. den in allen Fahrzeugen mitgeführten mobilen Rampen überbrückt werden.

Weiterhin unterstützen jederzeit die Triebfahrzeugführer bzw. Kundenbetreuer der Züge alle mobilitätseingeschränkten Fahrgäste bei Einstieg, Fahrt und Ausstieg.

Eine Übersicht über die Zugangsbedingungen zu Fahrzeugen und Haltestellen auf den Strecken der City-Bahn und Chemnitz Bahn finden Sie nachfolgend dargestellt:


 
 
 



 
 

Blindeninformationssystem (BLIS)

Kommandosender VPN401
Die auf den Chemnitz Bahn-Linien C13 Chemnitz - Burgstädt, C14 Chemnitz -Mittweida und C15 Chemnitz -Hainichen eingesetzten Zweisystemfahrzeuge Citylink Chemnitz verfügen über ein Blindeninformationssystem (BLIS) für blinde und sehbehinderte Menschen.

Mit einem speziellen Handsender können Informationen abgerufen oder gesendet werden.

  • Tastenfunktion 1: Ansage von Linie und Fahrziel am Bahnsteig über die Außenlautsprecher
  • Tastenfunktion 2: Signalisierung Einstiegswunsch bzw. Hilfebedarf an Kundenbetreuer im Fahrzeug
  • Tastenfunktion 3: Wiederholung der Ansage nächster Halt im Fahrzeug über die Innenlautsprecher

Der Handsender kann zum Preis von 145,00 Euro (inklusive Versand) bezogen werden über:

Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V.
Landeshifsmittelzentrum Dresden
Louis-Braille-Straße 6
01099 Dresden
Telefon 0351 809 06 24
(Beratungszeiten Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr)
Telefax 0351 809 06 27

E-Mail lhz@bsv-sachsen.de
 
 
 
 

Stellenangebote

 
 

Kontakt

City-Bahn Chemnitz GmbH
Bahnhofstraße 1
09111 Chemnitz

Öffnungszeiten
Mo-Mi    8:00 - 12:00 Uhr
   14:00 - 17:00 Uhr
Do    8:00 - 12:00 Uhr
   14:00 - 18:00 Uhr
Fr    8:00 - 12:00 Uhr
        kontakt@city-bahn.de
                  Kundentelefon:
           0371/ 495 795 222

 
 

Fahrplanauskunft

Ankunft
Abfahrt
 
Datum
Kalenderfunktion
 
Uhrzeit
Uhr
   
 
 
 
Erweiterte Optionen